Red Hot Chili Garden – das Buch für alle Chilifreunde

1024
Red Hot Chili Garden Cover

Gerade zum richtigen Zeitpunkt, wo es draußen kalt und ungemütlich ist, haben wir das tolle Buch „Red Hot Chili Garden – Die besten Sorten anbauen, ernten und verwerten“ entdeckt. Für uns als Chilifans die ideale Herbstlektüre, denn schon allein beim Lesen über unsere feurig-scharfen Lieblinge bekommt man Lust aufs Ausprobieren im nächsten Jahr.

Liebevoll gestaltet, von Chilifans für Chilifans

Schon auf den ersten Blick haben wir das Buch mit seinem liebevoll gestalteten Cover in unser Herz geschlossen. Die tollen Illustrationen von Melvyn Evans sind nicht nur schön und modern, sondern werden im ganzen Buch zur Veranschaulichung der unzähligen Tipps verwendet.

Auf über 140 Seiten erfahrt Ihr alles, was Ihr über Chilis wissen müsst. Nach einer allgemeinen Einleitung über die Herkunft und Eigenschaften von Chilis und wie sie mit ihren Schärfegraden sogar eine eigene Skala geschaffen haben, geht es dann direkt ans Anziehen. Mit vielen Fotos und Illustrationen wird gezeigt, wie Ihr Chilis selbst aus Samen anziehen könnt. Egal ob für den Garten oder nur am Balkon oder im Haus – bei den Tipps von Chili-Expertin Kay Maguire ist für jeden was dabei. Man braucht auch keine große Vorerfahrung, denn jeder Schritt ist einzeln dargestellt und gut erklärt. Auch wichtige Themen bei der Pflege von Chilis, wie beispielsweise der Umgang mit Krankheiten und Schädlingen, werden beschrieben.

Besonders gut gefällt uns die umfangreiche Sortenauswahl in der zweiten Hälfte des Buches. Dort werden über 20 der wichtigsten und beliebtesten Chilisorten als Pflanzenportrait mit ausführlichen Informationen und schönen Fotos dargestellt.

Aber auch die Verarbeitung und Verwendung der Chilis kommt nicht zu kurz. Ein eigenes Kapitel beschreibt alle wichtigen Tipps und Tricks von der Ernte über Konservierungsmethoden bis hin zu Chili-Rezepten. Besonders gut hat uns auch die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Basteln einer „Chili-Ristra“ gefallen, denn die bunten Chilibündel wie man sie oft von Märkten im Urlaub kennt wollten wir schon immer mal selber machen.

Alles in allem ist Red Hot Chili Garden ein gelungenes Buch für alle Chilibegeisterten und angehenden Chili-Freunde, denn es überzeugt nicht nur mit seinen Fotos und Illustrationen, sondern mit dem Detailreichtum der Informationen und Tipps. Mit seiner liebevollen Gestaltung ist es auch ein ideales Geschenk für Freunde – oder unter dem Weihnachtsbaum für einen selbst 🙂

Über die Autorin Kay Maguire

Kay Maguire ist gelernte Gärtnerin, die im weltberühmten „Royal Botanic Garden“ in Kew (bei London) ihr „Kew Diplom“ absolviert hat. Sie war sechs Jahre lang Redakteurin beim Magazin BBC Gardener’s World und ist jetzt als freischaffende Autorin, Redakteurin und Züchterin tätig. Besonders versiert und spezialisiert ist sie in der Anzucht und Pflege verschiedenster Obst-, Gemüse- und Kräuterarten in Töpfen, worüber sie auch ein preisgekröntes Buch veröffentlicht hat (RHS How to Grow Your Own Crops in Pots, 2013).

 

Red Hot Chili Garden ist im blv Verlag erschienen (ISBN 978-3-8354-1486-0) und kostet 14,99 EUR.

Das Buch gibt’s beim gutsortierten Buchhändler Eures Vertrauens oder natürlich auf Amazon: Red Hot Chili Garden: Die besten Sorten anbauen, ernten und verwerten.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und Chili anziehen!

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.