Unsere 10 Gartentipps für den März

1054
Zum beetfreunde Shop

Der Frühling klopft an die Tür und mit ihm erwacht der Garten aus dem Winterschlaf. Der März ist der perfekte Zeitpunkt, um die ersten Arbeiten im Garten zu erledigen und die neue Saison vorzubereiten.

1. Beete vorbereiten:

Zum beetfreunde Shop
  • Entferne Unkraut und abgestorbene Pflanzenteile.
  • Lockere den Boden mit einer Harke oder einem Grubber auf.
  • Verbessere die Erde mit Kompost oder Hornspänen.

2. Gemüse aussäen:

  • Frühjahrsgemüse wie Karotten, Radieschen, Spinat und Salat können direkt im Freiland ausgesät werden.
  • Für wärmebedürftige Sorten wie Tomaten und Paprika ist es noch zu früh. Sie können ab Mitte März auf der Fensterbank vorgezogen werden.

3. Obstgehölze pflanzen:

  • Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um neue Obstbäume und -sträucher zu pflanzen.
  • Wähle einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden.
  • Achte auf die richtige Pflanztiefe und gib den Pflanzen ausreichend Wasser.

4. Stauden teilen und verpflanzen:

  • Stauden, die zu groß geworden sind, können im März geteilt und verpflanzt werden.
  • So verjüngst du die Pflanzen und sorgst für mehr Blütenpracht.

5. Rosen schneiden:

  • Schneide deine Rosen im März zurück, um einen gesunden und üppigen Wuchs zu fördern.
  • Entferne dabei alle kranken, toten und zu dicht stehenden Triebe.

6. Rasenpflege:

  • vertikutiere deinen Rasen, um Moos und Filz zu entfernen.
  • Düngen den Rasen mit einem Frühjahrsdünger.
  • Mähe den Rasen erst wieder, wenn er mindestens 10 cm hoch ist.

7. Kräutergarten anlegen:

  • Im März kannst du deinen Kräutergarten aussäen oder bepflanzen.
  • Wähle sonnige Standorte mit gut durchlässigem Boden.
  • Schneide die Kräuter regelmäßig zurück, um einen buschigen Wuchs zu fördern.

8. Teichpflege:

  • Entferne das Laub und den Mulch vom Teich.
  • Reinige den Teichfilter und die Pumpe.
  • Schneide die Wasserpflanzen zurück.

9. Gewächshaus lüften:

  • An sonnigen Tagen solltest du das Gewächshaus gut lüften, um Staunässe und Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Gieße die Pflanzen im Gewächshaus regelmäßig, aber nicht zu viel.

10. Schädlinge bekämpfen:

  • Kontrolliere deine Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge wie Blattläuse und Spinnmilben.
  • Bekämpfe die Schädlinge mit geeigneten Mitteln, z.B. mit Neemöl oder Brennnesseljauche.

Mit diesen 10 Gartentipps startest du perfekt in die neue Gartensaison!

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

Zum beetfreunde Shop

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.