Stachelbeeren einkochen

276

Zutaten

  • 2kg Stachelbeeren (fest)
  • 1 Liter Wasser
  • 750gr Zucker

So geht’s

  • Zuerst wascht ihr die Stachelbeeren mit warmem Wasser ab und lasst sie in einem Sieb gut abtropfen.
  • Nun solltet ihr darauf achten, dass Blütenreste und Stiele entfernt werden
  • Anschließend macht ihr den süßen Sud aus Wasser und Zucker, dieser wird im Topf auf dem Herd erhitzt. Der Zucker sollte sich vollständig aufgelöst haben
  • Nun gebt ihr die Stachelbeeren in sterile Gläser und füllt die Gläser mit dem Wasser-Zucker Sud auf.
  • Zum Schluss kocht ihr die verschlossenen Gläser bei 90°C 30 Minuten ein. 
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!
Vorheriger ArtikelPaprika einkochen 
Nächster ArtikelTomaten-Zwetschgen Chutney
Mein Name ist Theresia Kleinert (garten_resi), ich bin 33 Jahre alt und wohne mit meiner Familie im Allgäu. Die meiste Zeit verbringe ich im Garten. Ich baue Gemüse, Obst und Kräuter an und versorge unsere Tiere. Der Garten erdet mich und gibt mir neue Energie. Selbst machen, statt kaufen, ist unsere Devise. Dreckige Finger gehören dazu, aber auch das Schreiben und Weitergeben von gesammelten Erfahrungen macht mir viel Spaß.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.