Frankfurter Grüne Soße: Ein Klassiker mit Geschichte

472
Zum beetfreunde Shop

Die Frankfurter Grüne Soße ist ein traditionelles Gericht aus Frankfurt am Main und Umgebung. Die kalte Sauce, die aus sieben Kräutern, Quark und Mayonnaise hergestellt wird, ist ein Genuss zu Pellkartoffeln, Eiern und Fleisch. In diesem Rezept erfährst du, wie du die Grüne Soße ganz einfach selbst zubereiten kannst.

Zutaten

  • Kräuter:
    • 1 Bund Borretsch
    • 1 Bund Kerbel
    • 1 Bund Kresse
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Bund Pimpinelle
    • 1 Bund Sauerampfer
    • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Quark
  • 200 g Mayonnaise
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 Essig

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Quark, Mayonnaise, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und Essig in einer Schüssel verrühren.
  3. Die gehackten Kräuter unterrühren und die Soße abschmecken.
  4. Die Grüne Soße mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp

  • Die Grüne Soße hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage.
  • Du kannst die Kräuter nach deinem Geschmack variieren.
  • Serviere die Grüne Soße zu Pellkartoffeln, Eiern, Fleisch oder Fisch.

Geschichte der Frankfurter Grünen Soße

Die genaue Herkunft der Frankfurter Grünen Soße ist unbekannt. Es wird vermutet, dass die Sauce bereits im Mittelalter von den Hugenotten nach Frankfurt gebracht wurde. Die erste schriftliche Erwähnung der Grünen Soße stammt aus dem Jahr 1806.

Zum beetfreunde Shop

Im Laufe der Zeit hat sich die Grüne Soße zu einem festen Bestandteil der Frankfurter Küche entwickelt. Die Sauce ist so beliebt, dass es in Frankfurt sogar ein eigenes Grüne-Soße-Festival gibt.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

Zum beetfreunde Shop
Diese Produkte aus dem Shop könnten Dir gefallen
Diese Produkte aus dem Shop könnten Dir gefallen
Diese Produkte aus dem Shop könnten Dir gefallen
Diese Produkte aus dem Shop könnten Dir gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.