Dill Scones

338
Dill
Schwierigkeit: Leicht
Zeitaufwand: ca. eine halbe Stunde
Reicht für: ein paar leckere Scones
Das brauchst Du:

  • 6 – 7 Dill Stengel
  • 175 g Mehl
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Eigelb
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
So geht’s:

Zuerst solltest Du Dich dem Dill zuwenden. 2 Stengel solltest Du zur Verzierung zur Seite legen. Vom Rest entfernst Du die groben Stängel und hackst sie anschließend fein.
Dann vermischst Du das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz.
In diese Masse kommt dann portionsweise die Butter, das Ei, sechs Esslöffel (oder so, dass 20ml übrig sind) Sahne und der Dill. Das knetest du so lange, bis alles gut vermischt ist. Rolle nun den Teig zweieinhalb Zentimeter dick auf der Arbeitsfläche aus. Vergiss nicht etwas Mehl darunter zu streuen, damit Dein Teig nicht anklebt. Wie groß Deine Scones werden sollen, kannst Du bestimmen. Sollen es nur kleine Häppchen sein, bekommst Du bis zu 20 Stück heraus.
Die Teigkreise legst Du nun auf ein Blech mit Backpapier.

Damit die Scones nachher eine schöne Oberfläche bekommen, bestreichst Du sie mit dem Gemisch aus der übrigen Sahne und dem Eigelb, indem Du die beiden verquirlst.

Die Scones müssen nun für 10 bis 12 Minuten bei 200°C (Ober- & Unterhitze) oder 180°C (Umluft)  auf der mittleren Schiene in den Ofen.
Etwas abkühlen lassen, einen Deckel abschneiden und füllen.
Wenn die Scones aus dem Ofen kommen, müssen Sie nur noch ein wenig auskühlen und dann kannst Du auch schon den „Deckel“ abnehmen und nach Herzenslust füllen.

Zum Dill passen Fisch & Meerrettich sehr gut – unser Tipp: Einen Kleks Meerrettich und ein Stückchen Lachs.

Guten Appetit!