One-pan gebratene Zucchini mit Halloumi und Spiegelei

425

Im Moment ernten wir fleissig unsere verschiedenen Zucchini – deswegen wollen wir Euch heute einmal eines unserer aktuellen Lieblingsrezepte vorstellen. Schmeckt nicht nur super, sondern sieht auch wunderschön aus, ist gesund und vegetarisch. Außerdem müsst ihr wenig abwaschen, da es ein sogenanntes „one-pan“ Rezept ist, das heißt alles wird in einer Pfanne gemacht.

Das braucht Ihr

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 Zucchini
  • 2 Eier
  • 1/2 Halloumi Käse (in der Mitte längs durchgeschnitten, ansonsten ist er zu dick zum braten)
  • Salz & Pfeffer

So funktioniert es

Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und im Olivenöl bei niedriger bis mittlerer Temperatur glasig anbraten.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Diese dann zu den Zwiebel in die Pfanne geben, die Temperatur erhöhen und das ganze gut anbraten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn die Zucchini beginnen, weich zu werden, eine kleine freie Stelle in der Pfanne schaffen und dort den Halloumi anbraten. Sobald er von beiden Seiten ein bisschen Farbe bekommen hat, zwei weitere freie Stellen schaffen und in jede ein Ei schlagen. Während die Eier braten, den Halloumi regelmäßig wenden, damit er auf beiden Seiten gleichmäßig bräunt. Die Zucchini vorsichtig in der Pfanne ein bisschen bewegen / rühren, damit die Eier nicht „beschädigt“ werden. Sobald das Eiklar gestockt ist, ist die Zucchini-Pfanne fertig!

Wir wünschen Euch guten Appetit und hoffen, Euch schmeckt dieses Rezept genauso gut wie uns! 😊

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.