Erfrischende Eiswürfel mit essbaren Blüten und Kräutern

67

An einem heißen Sommertag, wenn man es nur im Schatten richtig gut aushält, sind Eiswürfel unverzichtbar! Kein Getränk geht jetzt ohne die kleinen kühlen Erfrischungsbomben mehr! Doch natürlich darf nicht jeder Eiswürfel ins Glas. Wir wollen Blüten, Kräuter und Sirup! Richtig gehört, in deine Eiswürfelformen kannst du Rosenblätter, Lavendel, Tagetes, Ringelblumen oder Taglilienblüten geben. Wie wäre es mit Zitronenthymian oder den Blätter der Zitronenverben? Eigentlich dürfen alle essbaren Blüten und Kräuter, die dir gefallen, zu Eiswürfeln gemacht werden. Zwischendurch sind Eiswürfel, mit Holunder- oder Pfefferminzsirup prima. Diese verwässert dann nicht so schnell sondern bekommt sogar noch einen extra Geschmackskick oben drauf! […]

Den ganzen Beitrag findest Du auf Garten Fräulein - Der Garten Blog.

Hier erfahrt Ihr mehr über die Freundschaft zwischen beetfreunde und Garten Fräulein.