Die ideale Anzuchterde

2233
Aussaat von Kressesamen in Gartenerde

Für die Aussaat von Samen sollte keine stark gedüngte Erde verwendet werden. Würde man normale Erde verwenden, wie man sie im Handel bekommt, dann würden die Wurzeln der jungen Pflänzchen verbrennen.

Außerdem ist wichtig, dass die Erde frei von anderen Samen, Sporen, Pilzen oder sonstigen Schädlingen ist.

Entweder kaufst Du spezielle Anzuchterde im Handel oder Du mischst Dir Deine eigene Anzuchterde aus je einem Drittel normaler Gartenerde, Sand und Kompost. Du kannst Deine selbstgemischte Erde dann im Backofen bei 200°C für 30 Minuten sterilisieren.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.