Das gibt’s im März im Garten zu tun

1769
Blühendes Krokus-Feld

Die Tage werden länger, die ersten Krokusse und Schneeglöckchen blühen und jetzt geht es endlich im Garten wieder los. Wir freuen uns schon wahnsinnig aufs Vorziehen und Herumwerkeln in der warmen Frühlingssonne 🙂
Im beetfreunde Shop findest Du alles, was Du für die Aussaat brauchst – von über 1.000 Sorten Saatgut bis hin zu praktischem Zubehör für die Anzucht.
Hier unsere Tipps, was Du im März im und rund um Deinen Garten tun kannst.

Im Ziergarten

  • Stauden können jetzt geteilt werden. Dazu um den Rand der alten Staude herum graben, mindestens faustgroße Teilstücke abtrennen und an einer anderer Stelle mit etwas frischem Kompost vermischte Erde einpflanzen. Natürlich kannst du sie auch in einen Topf setzen.

stauden teilen

  • Sobald der Boden frostfrei ist, können Gehölze und Stauden gepflanzt werden.
  • Rosen zurückschneiden und alle abgestorbenen Triebe entfernen.
  • Viele Blumen wie Kapuzinerkresse, Trichterwinden, Schwarzäugige Susanne & Co. können ab jetzt auf der Fensterbank vorgezogen werden.

Im Gemüsegarten

  • Im Freiland können die ersten Sorten wie beispielsweise Spinat und Puffbohnen gesät werden.
  • Verholzende Kräuter wie Salbei, Thymian, Lavendel und Rosmarin können jetzt kräftig zurückgeschnitten werden. Dabei solltest Du darauf achten, nicht zu tief ins alte Holz zu schneiden. Also lieber in mehreren Schritten zurückschneiden und dabei auf die Triebe achten.
  • Die abgeschnittenen Triebe können einfach als Stecklinge vermehrt werden. Dazu einfach in ein Töpfchen mit frischer Erde stecken und an einen warmen, hellen Ort stellen. Sobald sie neue Wurzeln gebildet haben (merkt man daran, dass die Pflänzchen wachsen), können sie wieder ins Freie verpflanzt werden.
  • Tomaten, Paprika, Gurken und Auberginen können ab Mitte März auf der Fensterbank vorgezogen werden.
  • Kompost ins Gemüsebeet einarbeiten.

Im Obstgarten

  • Bei Erdbeeren alle braunen Pflanzenteile entfernen und die Erde zwischen den Pflanzen auflockern. Falls sich noch Ausläufer an den Pflanzen befinden, diese am besten entfernen, da sie sonst den Pflanzen Kraft rauben.
  • Auch Himbeer- und Brombeersträucher sollten jetzt ausgeputzt und überzählige Triebe gekürzt werden.
  • Anfang März ist die ideale Schnittzeit für Obstbäume – die stärksten Fröste sind vorbei und die Bäume sind noch nicht in der Blüte.

Wir wünschen Dir einen sonnigen Start in den Frühling und viel Spaß bei den ersten Arbeiten draußen und drinnen beim Vorziehen!

Schreibe einen Kommentar zu diesem Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.