Blüten-Genuss für Tafel und Teller

246
Foto by Andreas Lauermann

Wir beetfreunde haben Blumen zum Fressen gerne! Diese kulinarische Vorliebe teilen wir mit der Buchautorin und Gartenbloggerin Anja Klein. Daher möchten wir dir ihr neustes Buch „Blüten-Genuss für Tafel und Teller“ etwas genauer vorstellen.

Rezepte und Dekoideen aus dem Garten

Das Buch ist so bunt wie ein Blumenbeet und macht schon allein beim Durchblättern Lust auf einen Tag im Garten! Anja hat das Buch anhand von 10 unterschiedlichen Pflanzen aufgebaut. Bis auf die Kamelie wachsen allesamt in ihrem Kölner Schrebergarten. Dort wurden auch die Bilder für das Buch aufgenommen.
  • Kamelien
  • Hornveilchen
  • Tulpen
  • Magnolien
  • Studentenblume
  • Rosen
  • Ringelblume
  • Kräuterblüten
  • Astern
  • Dahlien
Foto by Andreas Lauermann

Besonders überrascht waren wir davon, dass man Tulpen und Astern essen kann! Man lernt eben nie aus – genau das ist doch das Schöne am Gärtnern.

Jede der unterschiedlichen Blumen wird mit einem kleinen Pflanzenportrait und Dekoideen abgerudert. Die Hornveilchen werden in alte Teetassen gepflanzt und die Rosen verwandeln den Gartentisch in eine üppige Tafel! Die Rezepte gefallen uns so gut, da sie sehr kreativ und dennoch einfach umsetzbar sind. Man braucht keine große Einkaufsliste oder exklusive Zutaten – die Blumen spielen schließlich die Hauptrolle!

Hier unser absolutes Lieblingsrezept für euch: Selbstgemachte Nudeln mit bunten Blütenblättern.

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Weizenmehl Typ 405
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Ringelblumen- und Borretschblüten

Unten auf dem Foto kannst du sehen, wie du die Blütennudeln herstellst.

Für die Soße

  • 250g Dicke Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Estragon
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 0,5 -0,75l Gemüsebrühe
  • 200 g Ziegenkäserolle

Dicke Bohnen im kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Abkühlen lassen und Schale entfernen.

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Estragon hacken. Den Knoblauch in Olivenöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Nudeln dazu geben und ca. 3 Minuten al dente kochen. Zum Schluss den Estragon untermischen.

Ziegenkäse in ca. 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nudeln anrichten und mit Ziegenkäse garnieren. Dazu noch ein paar frische Blüten über den Teller streuen.

essbare-blueten

Hier kannst du einen Blick in „Blüten-Genuss für Tafel und Teller“ werfen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.book2look.com zu laden.

Inhalt laden

Titel: Blüten-Genuss für Tafel und Teller
Autoren: Anja Klein, Andreas Lauermann
Verlag: Bloom’s
ISBN: 978-3-945429-36-5
Preis: 24,90 €
Bezugsquellen: Das Buch ist direkt über die Autorin erhältlich. Einfach eine Mail an info@fraukundherrl.de
Du findest es auch im Buchhandel oder bei Amazon.(Affiliate Link)

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.