Basilikum-Pesto

744
Schwierigkeit: Leicht
Zeitaufwand: circa 20 Minuten
Reicht für: 1 Glas Pesto

Das brauchst Du:

  • 100 g Basilikum
  • 60 g Pinienkerne
  • 20 g Knoblauch
  • 30 g Parmesan
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Olivenöl
  • etwas Meersalz
  • eine Messerspitze Zitronenschale
So geht’s:

Zuerst musst Du die Pinienkerne bei schwacher Hitze ohne Öl hellbraun rösten.

Danach reibst Du den Käse, schälst den Knoblauch und hackst ihn klein.

Nun musst Du die Blätter vom Basilikum abzupfen und die übrig gebliebenen Stiele fein hacken.

Jetzt nimmst Du Dir Deinen Pürierstab und zerkleinerst die Stiele ohne Öl zu Brei.

Die Basilikumblätter, die Pininienkerne, den Knoblauch und das Sonnenblumenöl gibst Du nacheinander herein und pürierst das alles mit.

Jetzt kommt das Olivenöl, der geriebene Parmesan und die Prise Salz dazu – einfach untermengen (nicht mit dem Pürierstab).

Dann kannst Du, falls dir noch etwas Säure fehlt, Zitronenschale hinzugeben.

Dazu eignen sich am besten BIO-Zitronen, da diese nicht behandelt sind.

Jetzt nur noch einmal alles durchrühren und in ein verschließbares Glas füllen. Achte darauf, dass alles mit dem Olivenöl bedeckt ist.

Fertig – Guten Appetit!